Mannschaften

- Ladies Day zeigt Flagge(n) –

- Ladies Day zeigt Flagge(n) –

Wie in jedem Jahr, wenn sich die Golfsaison dem Ende zuneigt, wird im Ladies Day das bei allen sehr beliebte „Flaggenwettspiel“ ausgetragen. 36 Damen machten sich am 12. Oktober mit bunten Fahnen im Gepäck, versehen mit der Schlagzahl die sie ausführen dürfen, auf die Runde. Nicht einfach, wenn man plötzlich nicht mehr aufnehmen darf, sondern das Loch bis zum bitteren Ende spielen muss. Denn bei dieser Wettspielart handelt es sich um ein reines Zählspiel. Das Spiel ist dann beendet, sobald die Schläge aufgebraucht sind und man an dieser Stelle sein Fähnchen steckt.

Pinkfarbene Chrysanthemen schmückten auch in diesem Jahre wieder die Abschläge, die früh morgens schon von unserem Greenkeeping und Michael Köhl aufgestellt und am Nachmittag wieder eingesammelt wurden, um dann an der Abendveranstaltung unter den Damen verlost zu werden. Dies brachte zumindest ein wenig Farbe ins Spiel, auch wenn sich der Himmel an diesem Tag nur von seiner grauen und verregneten Seite zeigte.

Die ersten Fähnchen zeigten sich in diesem Jahr schon relativ früh, was vielleicht auch dem schlechten Wetter geschuldet ist, doch schafften es auch sehr viel ganz weit nach vorne. In beiden HCP-Klassen wurde bis auf das 18. Grün gespielt. Herzlichen Glückwunsch in HCP-Klasse A bis 25,6 :         Karola Möllmann vor Claudia Filzmayer und Elisabeth Willhauck, sowie in HCP Klasse B ab 25,7:      Ute Kuppinger vor Alexandra Hack und Gritt Löffler-Baßmann. Aber es wurde auch Brutto gespielt. Wer kam mit 72 Schlägen am weitesten? Susanne Gebhardt schaffte es vor Eva Bastian bis auf das 14 Grün. Auch euch herzlichen Glückwunsch.

Bei den Sonderwertungen in Zwei Klassen wurde der Longest Drive an Bahn 2 von Erika Schröder und Ingrid Schneider gewonnen, den Nearest an Bahn 13 holten sich Susanne Gebhardt mit 2,73m und Gritt Löffler-Baßmann mit 18m. Den Second Nearest an Bahn 3 gewann Sabine Frieß mit 3,74m.

Aufgehübscht ging es dann am Abend mit einem Sektempfang an festlich eingedeckten Tischen weiter. Ein köstliches Menü mit neuem Feldsalat und gegrillten Austernpilzen, gefolgt von Kalbsfilet mit Steinpilzen und Kartoffelgratin oder Zanderfilet an Rieslingschaumsößchen mit Tagliatelle und Gemüse war ein schöner Abschluss der Saison.

Doch da war noch etwas?! Ein Rückblick auf die vergangene Saison………., eine emotionale Rede unserer ehemaligen Ladies-Captain Erika Schröder. Und da war sie wieder, die Frage:                        „Wie geht es weiter? Geht es überhaupt weiter?“……….ja es geht weiter. Ich werde bleiben und weitermachen, aber ein neues Gesicht im Ladies Day, und vielen bekannt aus unserem Pro Shop, Simone Steinbächer, wird mit mir zusammen als Team, den Ladies Day im nächsten Jahr mitverantworten. Wir werden als 2er Team den Ladies Day wieder mit Turnieren und kleineren Events weiterführen, und von Ute Kuppinger in allen Bereichen zusätzlich noch unterstützt werden. Roswitha Niedermeier wird sich um die Berichterstattung kümmern.

Meine Damen, es geht also weiter. Und ich würde mir wünschen, wenn es im kommenden Jahr Donnerstags wieder bei vielen Ladies heißt:       „It`s Ladies Day“

Ich wünsche euch alles Gute, bleibt gesund und vielleicht sehen wir uns noch einmal zum Advents-Golf am 23. November, wenn wir mit 3 Schläger + Putter auf eine 9 Loch Runde gehen.

Eure Nicole Wipfler

Ladies Captain

Service

Golfclub
Mannheim-Viernheim 1930 e.V.

Alte Mannheimer Str. 5
68519 Viernheim
Tel: 06204/6070-0
E‑Mail: info@gcmv.de

Geschäftsstelle:

Mogeschlossen
Di - Sa09:00 - 15:00
So09:00 - 14:00

Gastronomie:

Tel:06204/6070-20
E‑Mail (keine Reservierung):info@1930....
Mo:geschlossen
Di ‑ So:11:00 - 22:00 Uhr
Küchenschluss 21:00 Uhr

Pro-Shop

Tel:06204/9295200
Mo:geschlossen
Di - Fr:10:00 - 16:00 Uhr
Sa/ So / Feiertag10:00 - 15:00 Uhr