GCMV spielt verrückt

GCMV spielt verrückt

Querfeldein-Turnier am 01.10.2023 begeistert erneut

Wer beim diesjährigen Querfeldein-Turnier (Vierer mit Auswahldrive; Hcp-Faktor ¾ auf 14 Bahnen) als Wiederholungstäter mitspielte, der wusste, was auf ihn zukommt. Ausreden gab es keine für den Score, die Balllagen an der Tee-Box und die besonderen Herausforderungen, die unser Platz an diesem Tag „zu bieten“ hatte. Wer zum ersten Mal dabei war, der fand einen völlig neuen Course vor und rieb sich verwundert die Augen, was alles an Können nötig ist, wenn man den Platz einmal in eine anderen Reihgenfolge spielen muss.

Der Spaßfaktor war an diesem Tag naturgemäß besonders hoch, das Wetter zeigte sich von seiner besten, sprich sonnigsten Seite und die Verpflegung am Spieltag war ausgezeichnet und reichhaltig!

Sage und schreibe 50 Paarungen waren unterwegs und spielten in 2 Klassen um die Ränge, mit dabei auch Gäste aus dem GC Heddesheim, GC Kurpfalz, dem GC Pfälzerwald und sogar vom GC Plauen und dem GC Faulenberg (F)!

Eine Kostprobe gefällig?

Unser Jahresend-Par 6: Man spielt von der Bahn 17 über die dichten Baumwipfel zur Bahn 2 hinüber. Von dort ist ein präziser langer Transportschlag in die enge Hanglage in Richtung Bahn 16 gefordert, um (erneut) über die hohen Birken und Nadelbäume das Ziel, das Grün der 16 zu erreichen! Aber Achtung: dort lauern die tiefen Bunker und eine anspruchsvolle Fahnenposition! Ein Par ist da lange nicht sicher, zudem sind Entfernungsmesser schon gar nicht erlaubt!

Wer denkt sich nur so etwas aus, fragt man sich. Und tatsächlich war da ein „Greenkeeping-Team“ der besonderen Klasse am Werk: Die beiden Pro’s Michael Kagel und Thorsten Gutmann!

Wieder einmal und zum 44.ten mal! Sie kennen den Platz seit Jahrzehnten, betrachten die golferischen Herausforderungen von allen Seiten und scheuen keine Aufwände, um es uns am Abschlag bereits so schwer wie nur möglich zu machen. Schräglagen, herunterhängende Äste und enge Spielbahnen sind für sie (!) natürlich kein Problem und wir sollen natürlich lernen, diese Herausforderungen mit Bravour und Erfolg zu meistern! Alles ist gewollt und es wurde auch nach (Zählspiel-)Regeln gespielt, bis zum Schlag 10, danach war eine „11“ auf die Scorekarte zu schreiben!

Nach der Runde traf man sich noch auf der Terrasse auf einen „Sun-Downer“ und um 19:00h ging es hungrig, erfrischt und sommerlich gekleidet zum leckeren Abendessen. Das Clubhaus war wieder einmal voll besetzt, als Claudio und sein Team eine Gemüselasagne als Vorspeise, ein saftiges Gulasch mit Beilagen am reichlich ausgestatteten Buffet und eine erfrischende Nachspeise danach am Tisch servierte! 

Musikalisch wurde der Abend von einem DJ begleitet, der von der Familie Heike und Klaus Bentzinger gesponsert wurde. Die Familie Simone und Wolfgang Tautz brachte sich (wieder einmal) als großzügige Sponsoren u.a. für die Siegerehrung ein! Toll, dieses Engagement!

Gewohnt lässig präsentierte unser Michael Kagel anschließend die Turnierergebnisse und bedankte sich mit einem Blumengruß beim Clubsekretariat, vertreten durch die stellv. Clubmanagerin Daniela Uhrig, aber auch bei Simone Tautz für deren Einsatz an diesem Tag und für die vergangenen Turniere dieses Formates.

Es war nun auch das letzte Mal, dass Michael Kagel dieses Turnier als Mit-Verantwortlicher ausgestaltete, aber es geht mit Thorsten Gutmann und vielen motivierten Helfern natürlich weiter. Mit einem riesigen Beifall goutierten die Anwesenden das langjährige Engagement von Michael Kagel, der nun künftig als Spieler sein Können unter Beweis stellen kann. Mal sehen, welche neuen Herausforderungen uns dabei erwarten, Thorsten Gutmann und sein Team werden die Hürden also noch ein wenig höher stellen müssen…und den Platz erneut „umgestalten“!

Der Abend klang musikalisch aus und das Tanzbein wurde bis in die Nacht hinein geschwungen!

Vielen Dank lieber Michael und lieber Thorsten für diesen unvergesslichen Tag!

 

Bernd Packhaeuser

 

Ergebnisse:

 

1. Brutto Julius Forell und Tarsilla Rapp - 56 Schläge

1. Netto Damen  Alexandra Hack und Ute Kuppinger - 41 Schläge 2. Netto Damen  Carola Möllmann und Renate Kumpf-Schmitt - 47 Schläge

Klasse A:

1. Netto  Niklas Eck und Klaus Sauerheber - 45 Schläge (geteilt) 2. Netto  Alexandra Böhme und Matthias Schwinn - 45 Schläge (geteilt) 3. Netto  Claudia Filzmeyer und Helmut Sindermann – 46 Schläge

Klasse B:

1. Netto  Christian Heidenreich und Fabian Baumann – 37 Schläge 2. Netto  Mara Dieter und Lucas Lumia – 43 Schläge (geteilt) 3. Netto  Alexander Eidemüller und Rudolf Marquet – 43 Schläge (geteilt)

Service

Golfclub
Mannheim-Viernheim 1930 e.V.

Alte Mannheimer Str. 5
68519 Viernheim
Tel: 06204/6070-0
E‑Mail: info@gcmv.de

Geschäftsstelle:

Mo09:00 - 16:00
Di - Fr09:00 - 18:00
Sa/So/Feiertag09:00 - 16:00

Gastronomie:

Tel:06204/6070-20
E‑Mail (keine Reservierung):info@1930....
Mo:geschlossen
Di ‑ So:11:00 - 22:00 Uhr
Küchenschluss 21:00 Uhr

Pro-Shop

Tel:06204/9295200
Mo:geschlossen
Di - Fr:10:00 - 17:00 Uhr
Sa/ So / Feiertag10:00 - 16:00 Uhr