Mannschaften

Finale – Flaggenwettspiel 15. 10. 2020

Finale – Flaggenwettspiel 15. 10. 2020

Finale – Flaggenwettspiel 15. 10. 2020

Traditionell findet zum Abschluss der LD-Golf-Saison, das sehr beliebte und anspruchsvolle Flaggenwettspiel statt. Als Startgeschenk von Elvira Treutler wurden wahlweise rote und blaue LD-Schlägertücher ausgegeben.
An allen 18 Abschlägen blühten die Chrysanthemen-Stöckchen in unterschiedlichen Farbnuancen. Eine großzügige Spende von Blumen Beier Sandhofen.
36 Damen haben an Tee 1 bzw.10 abgeschlagen. Sie erhielten endsprechend ihrer Spielvorgabe ein Fähnchen mit der eingetragenen Vorgabe (Brutto und Netto). Als die Schlagzahl erreicht war, wurde das Fähnchen dort gesteckt, wo der Ball lag.
Erfolgreich spielten:
1. Brutto Fähnchen an der 18 Elisabeth Benois
2. Brutto Fähnchen an der 18 Claudia Filzmayer


Die Netto-Fähnchen:
Klasse A
1. Elisabeth Willhauck
2. Andrea Voges
3. Sabine Fries
Klasse B
1. Roswitha Niedermeier
2. Aysa Okutan
3. Karin Brandt


Sonderpreise wurden ebenfalls ausgespielt:
LD Klasse A - 23.9 Bahn 2 Andrea Voges
LD Klasse B ab 24.0 Bahn 2 Anita Kahrmann
NTTP Klasse A - 23.9 Bahn 13 Eva Bastian (2,10 m)
NTTP Klasse B ab 24.0 Bahn 13 Corinna Eschbach (7,47 m)


Second NTTP Bahn 3 Susanne Gebhardt (2,55 m)


Damit ging wohl die mit Abstand ungewöhnlichste Golfsaison zu Ende. Die Corona-Pandemie hat den mit 24 Turnieren geplanten Wettspielkalender und neuen Sponsoren, zunichte gemacht. Die hohe Zahl der an Corona Erkrankten hat zum Lockdown in ganz Deutschland geführt. Und das im Jahr unseres bedeutenden Jubiläums, des 90jährigen Bestehens.


Nicole Wipfler, 2020 neue Ladies Captain und ihr Premieren Jahr, konnte erst im Juli die Turnier Saison unter besonderen Auflagen beginnen.
Neu denken und Flexibilität waren gefragt und Nicole hat ihr Organisationstalent unter Beweis gestellt.
Mit insgesamt acht Turnieren (siehe Berichte unter GCMV Homepage / Mannschaften / Ladies Day) zuzüglich Ryder-Cup mit bzw. gegen den Mens Day, waren die Begegnungen immer herzerfrischende, belebende, sportive und vom Wettergott besonders bevorzugte Wettspiele.


Beim gemeinsamen Abendessen im Clubhaus wurde auf die doch noch glücklich verlaufende Saison angestoßen. Nicole Wipfler begrüßte den Ehrengast Frau Elisabeth Benois, alle Spielerinnen sowie Gäste und gab einen ausführlichen Bericht über die zum Teil schwierige und außergewöhnliche Saison, aber auch einen eindrucksvollen Ausblick auf die Saison 2021; denn dann feiern wir unser 50jähriges Bestehen.


Nach dem Hauptgang mit Zanderfilet oder Roastbeef, wurden die Siegerinnen gekürt, Orchideen Spende von Blumen Beier. Und wie auch schon im letzten Jahr, die Teebox schmückenden Chrysanthemen verteilt.


Bei aller Freude wurde aber auch an die Frauen in Mannheim gedacht, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens zu Hause sind. Eine besonders liebenswürdige Idee von der LD Captain. Bei LD Turnieren jeweils einen Bunker oder einen Teich auszuwählen und mit einer „Gebühr“ für die Charity-Wutz zu belegen, wenn reingespielt wurde. So kamen, mit der Sonderspende vom Ryder Cup,
rund 1.100 EURO zusammen, die am 12. November an das Frauenhaus Mannheim übergeben werden.


Nächster LD-Termine:
12.11.20 „Abgolfen“ mit Übergabe des Inhalts der Charity-Wutz 1.100 EURO an das Mannheimer Frauenhaus in Anwesenheit der Presse


Text: R. Niedermeier Fotos: N. Wipfler,

Service

Golfclub
Mannheim-Viernheim 1930 e.V.

Alte Mannheimer Str. 5
68519 Viernheim
Tel: 06204/6070-0
E‑Mail: info@gcmv.de

Geschäftsstelle:

Mo:09:00 – 18:00 Uhr
Di – Fr:09:00 – 18:00 Uhr
Sa:09.00 – 18:00 Uhr
So + Feiertag:09.00 - 18.00 Uhr

Gastronomie:

Tel:06204/6070-20
E‑Mail:info@1930-dasrestaurant.de
Mo - Di:geschlossen
Mi ‑ So:12-14 und 17-19 außer Haus verkauf
Küche bis  Uhr

Pro-Shop

Tel:06204/9295200
Mo/So:geschlossen
Di - Fr:Click and Meet