Mannschaften

Bericht 2. Spieltag DMM Herren

Bericht 2. Spieltag DMM Herren

Zweiter Spieltag DMM Herren


1.    Bundesliga Gruppe Süd

Am 2.Juni wurde der 2.Spieltag in St. Leon-Rot ausgetragen. Auch diesem mal spielte das Wetter eine wichtige Rolle!
Nach Dauerregen war der Platz Rot am Samstagvormittag unter Wasser. Ab Samstagmittag hörte der Regen auf und man war zuversichtlich den Spieltag am Sonntag durchziehen zu können. Zu allem Überfluss musste in der Nähe des Golfplatzes ein Stautor geöffnet werden, da sonst ein ganzes Dorf überflutet wäre. Das hatte zur Konsequenz, dass auf der 1.Spielbahn ein ca. 300m langer und ca. 80 m breiter See war. Die Spielleitung musste kurzfristig entscheiden. Die Einzel wurden über 17 Loch plus 1 gespielt. Ab der 2. Spielbahn war der Platz relativ gut bespielbar. Und so wurde 17 Loch gespielt und das erste Loch für jeden Spieler mit Par gewertet! Unter diesen Umständen eine faire Lösung.
Im Turnierverlauf wurde dies geändert. Da die Einzelergebnisse auch für die deutsche Rangliste zählt, musste die erste Spielbahn von St. Leon gespielt werden um ein „Ergebnis“ für die Rangliste zu erhalten.
Die Verwirrung war groß, als es hieß, dass es auch für die Mannschaftswertung zählen sollte!
Da nun der DGV gefordert ist, sind alle Ergebnisse erstmal vorläufig.

Mit folgenden Spielern waren wir am Sonntag, den 2.Juni am Start:
Gunar Pettersen, Yannik und Jeremy Paul, Hurly Long, Marco Heyden, Kai Kürschner, Vincent Abel, Niklas Koerner und Kai Rastetter.

Es wurde morgens um 7:30 Uhr mit 8 Einzeln gestartet. Das Wetter meinte es gut an diesem Sonntag. Wolkig mit Sonnenschein, windig aber trocken.
Damit konnten wir auch unsere neuen Poloshirts zeigen, die sonst immer unter der Regenkleidung versteckt war. Seit diesem Jahr haben wir einen neuen Sponsor auf unserer Kleidung und möchten uns ganz herzlich bei Mercedes Benz, deren Stern auf jedem Poloshirt zu sehen ist, bedanken!

Leider erwischte unsere Mannschaft einen rabenschwarzen Tag. Jeder versuche sein bestes zu geben und kämpfte bis zum letzten Loch. Aber es gibt Tage, an denen einfach nichts läuft und selbst einfache Dinge misslingen.

Sehr deprimiert nach den Einzeln belegten wir den 5.Platz.

Sehr überraschend war München Olching nach den Einzelne auf dem 1. Platz vor St. Leon-Rot, Stuttgart und München Feldafing.

Mit den Vierern am Mittag waren wir versucht Schläge aufzuholen und uns zu verbessern.

Auch hier zeigte sich, dass die schlechten Runden aus den Einzeln auch am Nachmittag den Spielern noch in den Köpfen steckte. Nach dem vorläufigen Ergebnis konnten wir uns nicht verbessern.

Stuttgart konnte am Nachmittag noch von Position 3 auf den 1.Platz sich verbessern und St. Leon-Rot auf dessen Heimatplatz schlagen. Olching wurde vor Feldafing dritter.

Jetzt schauen wir nach vorne, um auf unserem Platz am 30.Juni eine deutlich bessere Leistung abrufen zu können. Die Mannschaft freut sich auf reges Interesse und Unterstützung von unseren Mitgliedern.

Ulrich Vogel

Service

Golfclub
Mannheim-Viernheim 1930 e.V.

Alte Mannheimer Str. 5
68519 Viernheim
Tel: 06204/6070-0
E‑Mail: info@gcmv.de

Geschäftsstelle:

Mo:09:00 – 18:00 Uhr
Di – Fr:09:00 – 18:00 Uhr
Sa:09.00 – 18:00 Uhr
So + Feiertag:09.00 - 18.00 Uhr

Gastronomie:

Tel:06204/6070-20
E‑Mail:info@1930-dasrestaurant.de
Mo + Di:geschlossen
Mi ‑ So:11:30 - ca. 22:00 (Küche bis 21:00)
Küche bis  21 Uhr

Pro-Shop

Tel:06204/9295200
Mo:geschlossen
Di - Fr:10:00 - 17:00 Uhr
Sa/So10:00 - 15:00 Uhr