AktuellesAktuelle InfosPlatzbelegung, ÖffnungszeitenClublebenTurnierberichteDer Vorstand informiertNews einreichenClubPlatzMannschaftenGolf AcademyProshopGastronomieServiceGästeTurnierkalenderMitgliederbereichHall Of FameJugendförderverein

Mitglied im Verein
"Leading Golf Clubs of Germany"
Leading Golf Clubs of Germany


Ausgezeichnet im Umwelt- und Qualitäts-Management mit dem Zertifikat "Golf und Natur-Silber"
DGV Silber


Vertreten in der ersten Bundesliga
Erste Bundesliga


Besuchen Sie uns auf Facebook


Hier geht es zur GCMV-APP


Baden-Württembergische-Mannschaftsmeisterschaften der Herren 2019

Die Mannschaftsmeisterschaften wurden über 36 Loch ausgetragen. Am ersten Tag gingen pro Mannschaft drei Vierer und vier Einzel an den Start. Dieser Tag wurde im Zählspielmodus ausgespielt.
Am zweiten Tag gingen ebenfalls drei Vierer und vier Einzel an den Start, aber nun wurde im Lochspiel-Modus weitergespielt.

Am Freitagmorgen machten sich die Herren auf den Weg nach Sigmaringen, um eine Proberunde zu spielen und sich bestens für das Wochenende vorzubereiten.

Am Samstag gingen um 9.00 Uhr die Vierer als erstes an den Start, gefolgt von den Einzeln. Hier überzeugte am meisten das Duo Christopher Steger und Maximilian Reiß mit einem Ergebnis von 4 unter Par. Dies war damit auch das beste Viererergebnis des Tages. Gunar Petersen spielte mit dem erst 14-jährigen Luca Franck zusammen. Im Vierer erspielten sie eine 75 (3 über Par) und kamen damit auch in die Wertung. Das Streichergebnis lag bei einer 78 und somit 6 über Par.

Bei den Einzeln überzeugt vor allem Marc Hammer mit einer 68 (4 unter Par). Paul Ulmrich und Wolfgang Glawe spielten beide eine 75. Constantin Meier erspielte ein etwas besseres Ergebnis mit einer 73 und unterschrieb somit nach Marc Hammer das beste Einzelergebnis aus Mannheim.

Mit einem Gesamtergebnis von 8 über Par lag der GC Mannheim-Viernheim auf dem dritten Platz hinter dem GC St. Leon-Rot mit 9 unter Par und dem Stuttgarter GC Solitude mit 3 unter Par.

Der zweite Tag wurde dann im Lochspielmodus ausgetragen. Der Golfclub Mannheim-Viernheim musste dann gegen den Golfclub Domäne Niederreutin um den dritten Platz spielen.
Am Sonntag gingen erst die Einzel an den Start und dann die Vierer.
Bei den Matchplay-Einzeln konnte sowohl der GC Mannheim-Viernheim als auch der GC Niederreutin 2 Punkte ergattern.
Also kam alles auf die Vierer an. Hier ging es jedoch deutlich für den GC Mannheim-Viernheim aus. Die Vierer Reiß/Steger und Thome/van der Hamm holten beiden einen ganzen Punkt und Petersen/Franck konnten ihr Match teilen.
Somit gewann der GC Mannheim-Viernheim mit 4,5 zu 2,5 Punkten und holte sich damit die Bronzemedaille!

Wir gratulieren allen Spielern und freuen uns auf eine nächste spannende Saison!

 
Letzte Änderung: 14.10.2019

Service

Golfclub
Mannheim-Viernheim 1930 e.V.

Alte Mannheimer Str. 5
68519 Viernheim
Tel: 06204/6070-0
E-Mail: info@gcmv.de

Geschäftsstelle:
Montag: 11–16 Uhr
Dienstag – Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 9–14 Uhr
So. und Feiertag: nicht besetzt

Gastronomie:
Tel: 06204/6070-20
E-Mail: restaurant@gcmv.de
Montag: geschlossen
Dienstag - Sonntag:
ab 11.30 geöffnet

Pro-Shop
Tel: 06204/9295200
Montag: geschlossen
Dienstag - Freitag: 10-16 Uhr
Samstag: 10–15 Uhr
Sonntag: geschlossen

Driving Range
Montag: 11–20 Uhr
Dienstag – Sonntag: 8.30–20 Uhr
 
^ nach oben