AktuellesAktuelle InfosPlatzbelegung, ÖffnungszeitenClublebenTurnierberichteDer Vorstand informiertNews einreichenClubPlatzMannschaftenGolf AcademyProshopGastronomieServiceGästeTurnierkalenderMitgliederbereichHall Of FameJugendförderverein

Mitglied im Verein
"Leading Golf Clubs of Germany"
Leading Golf Clubs of Germany


Ausgezeichnet im Umwelt- und Qualitäts-Management mit dem Zertifikat "Golf und Natur-Silber"
DGV Silber


Vertreten in der ersten Bundesliga
Erste Bundesliga


Besuchen Sie uns auf Facebook


Hier geht es zur GCMV-APP


Deutsche Meisterschaften der Jugend 2019

Die Meisterschaften wurden insgesamt über 3 Tage im Zählspielmodus ausgetragen. Nach der zweiten Runde am Samstag gab es für alle Altersklassen einen Cut und nur die besten durften Sonntag die Finalrunde spielen.

In der Altersklasse bis 18 gingen bei den Jungs knapp 60 Spieler aus ganz Deutschland im Golfclub Neuhof an den Start. Darunter auch die Mannheimer Wolfgang Glawe und Maximilian Mayridl.
Nach einer spannenden Schlussrunde konnte Laurenz Schiergen vom GC Hummelbachaue den Pokal in den Händen halten. Er erzielte einen Start-Ziel-Sieg. Maximilian Mayridl aus dem Golfclub Mannheim-Viernheim konnte an dem Wochenende mit seinen Mitspielern nicht mithalten und verpasste mit Runden von 83 und 79 (+14) den Cut. Im Gegensatz dazu konnte Wolfgang Glawe sehr gute Ergebnisse erzielen und landete mit Runden von 74,75 und 73 (+6) auf einem geteilten 5. Platz!

 

Im GC Reischenhof fanden die Meisterschaften für die Altersklassen 14 und 16 statt. Beide Titel konnten erst nach hochspannendem Stechen vergeben werden.
Emil Albers aus dem GC Buchholz-Nordheide, der letztes Jahr den Titel mit nach Hause genommen hatte, ging mit Moris Schieffner aus dem GC Berlin-Wannsee ins Stechen um Platz 1. Beide hatten am Ende der drei  Tage ein Ergebnis von 5 unter Par und einen deutlichen Vorsprung gegenüber ihren anderen Kontrahenten. Am ersten Extraloch gewann Albers mit einem Par das Stechen und konnte seinen Titel erfolgreich verteidigen.
Aus unserer Mannheimer Jugend ging Luca Frank an den Start und belegte mit Runden von 70, 68 und 80 Schlägen einen hervorragenden geteilten 4. Platz!

In der Altersklasse bis 16 ging es sehr ähnlich zu, denn auch hier konnte erst ein Stechen über den Sieger entscheiden. Hier standen jedoch gleich 3 Spieler mit einem Ergebnis von 6 unter Par am Start, um den Sieger im Stechen zu ermitteln. Neben Tim Bertenbreiter (GC Hösel) und Carl Siemens (Berliner GC Stolper Heide) stand unser Bundesliga-Neuling Paul Ulmrich!

Leider musste sich Paul direkt am ersten Extraloch von dem Traum Deutscher Meister zu werden verabschieden. Er spielte ein Par und konnte nichts gegen die Birdies der Mitspieler machen. Aber wir gratulieren Paul zu einem tollen geteilten 2. Platz und freuen uns, ihn auf dem Treppchen stehen zu sehen!


Das zweite Extraloch konnte den Sieger des Turniers immer noch nicht hervorbringen. So entschied sich erst am dritten Extraloch, dass Tim Bertenbreiter, der mit einem Birdie gewann, der neue Deutsche Meister der Altersklasse 16 ist.

In der Altersklasse 16 der Mädchen gingen die Mannheimerinnen Maya Obermüller und Malù Brinker im GC Holledau an den Start.

Die Favoritin Magdalena Maier vom Münchener GC ging mit ganzen 5 Schlägen Vorsprung in die letzte Runde. Doch die Nerven gingen ihr leider durch uns sie verlor auf 10 Bahnen ihren kompletten Vorsprung: unter Druck gesetzt von Finja Wietschorke aus Hannover. Wietschorke profitierte von dem schlechten Spiel ihrer Kontrahentin und machte sogar 2 Schläge gut.

Beide mussten ebenfalls ins Stechen, um die Entscheidung zu bringen. Doch direkt am ersten Extraloch holte Wietschorke sich mit einem Bogey den Sieg und einem Endergebnis von 3 unter Par.

Maya Obermüller konnte leider ihr konstantes Ergebnis nicht fortsetzen und spielte am letzten Tag ein 80. Die ersten Runde schloss sie mit einer 74 und einer 77 ab und lag am Ende auf Platz 23. Die frischgebackene IMT Matchplay-Siegerin Malù Brinker tat sich etwas leichter und erreichte mit Rundenergebnissen von 74, 71 und 75 einen soliden 8. Platz!

Wir gratulieren allen Athleten herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Wir freuen uns auf eine spannende Saison 2020!

 
Letzte Änderung: 26.08.2019

Service

Golfclub
Mannheim-Viernheim 1930 e.V.

Alte Mannheimer Str.5
68519 Viernheim
Tel: 06204/6070-0
E-Mail: info@gcmv.de

Geschäftsstelle:
Montag: 9-16 Uhr
Dienstag – Freitag: 9-18 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
So. und Feiertag: 9-15 Uhr

Gastronomie:
Tel: 06204/6070-20
Montag: geschlossen
Dienstag – Sonntag: ab 11.30 geöffnet

Pro-Shop
Tel: 06204/9295200
Montag: geschlossen
Dienstag-Freitag: 10-17 Uhr
Sa., So. und Feiertag: 10-15 Uhr