AktuellesAktuelle InfosPlatzbelegung, ÖffnungszeitenClublebenTurnierberichteDer Vorstand informiertNews einreichenClubPlatzMannschaftenGolf AcademyProshopGastronomieServiceGästeTurnierkalenderMitgliederbereichHall Of FameJugendförderverein

Mitglied im Verein
"Leading Golf Clubs of Germany"
Leading Golf Clubs of Germany


Ausgezeichnet im Umwelt- und Qualitäts-Management mit dem Zertifikat "Golf und Natur-Silber"
DGV Silber


Vertreten in der ersten Bundesliga
Erste Bundesliga


Besuchen Sie uns auf Facebook


Hier geht es zur GCMV-APP


Men´s Day am 5. + 6. Juni 2019 auf Golf- und Gourmet-Tour

Eines der diesjährigen Highlights des Men´s Day im GCMV ist ganz sicher der 2-Tages-Ausflug zum Golfen und Schlemmen im Elsass und in der Pfalz. Perfekt initiiert und organisiert von Vice Captain Wolfgang Zeh (Applaus, Applaus, Applaus…) hatten sich schon früh 26 Mitglieder des Men´s Day für diese kleine Auszeit angemeldet. Sie alle trafen – wie von Geisterhand navigiert – am ersten Tag pünktlich um 9 Uhr im GC Bitche ein. Nach dem Einspielen und dem ein oder anderen Café au lait wurden vom Tour-Organisator die Flights verlesen. Dann ging es auch schon auf die Runde. Den ersten Abschlag des Ausflugs zimmerte – wie üblich im modisch-individuellen Outfit – unser lieber Michael Hausen auf das Fairway. Der Platz, die Grüns, das Wetter, die Abschläge an der 1 (soweit der Autor dabei war) – und damit die Laune – alles war klasse. Der sportliche Ehrgeiz kam aber nicht zu kurz – immerhin war über beide Tage ein Zählspielturnier im Modus „maximal Doppelpaar +1“ angesetzt. Und so hatten alle etwas zu erzählen, als sie nach und nach bei 33 °C einigermaßen happy, aber auch einigermaßen durstig an der Spielbahn 18 ankamen.

Loch 19 in´s Kloster Hornbach verlegt und abends lecker diniert

Kurz nachdem der letzte Flight eingetrudelt war und auch „Diego“ Krämer endlich den Ball ins Loch geputtet hatte ( :)..), ging es direkt in das Kloster Hornbach – weniger zur spirituellen als viel mehr zur „önologischen und spirituosen“ Erbauung. Eine Maßnahme, die großzügig gesponsert wurde von den beiden kürzlichen Geburtstagskindern Erik Boecken und Jürgen Böh. Hierfür im Namen aller nochmal herzlichen Dank. Um 19.30 Uhr hieß es dann „se mettre à table“. Es gab ein sehr schmackhaftes Menu: Tartar vom Graved Lachs an Fenchelsalat, gefolgt vom Schaumsüppchen von Curry und Zitronengras. Der dritte Gang ließ uns eine Tranche vom Fjordlachs an Blumenkohlcreme und Kirschtomaten erleben, bevor das aufmerksame Gastroteam ein rosa gebratenes Schweinefilet mit Karottengemüse und Gerstenrisotto servierte. Alle Gänge wurden von leckeren Weinen begleitet – gesponsert aus der Kasse des Men´s Day, der sich damit bei seinen treuen Mitgliedern für die Unterstützung über die ganze Saison hinweg bedankte. Den kulinarischen Abschluss bildete eine Tiramisuschnitte mit Erdbeeren und Schokoladeneis. Wie beim Men´s Day üblich war nach dem Essen noch lange nicht Schluss – manch einer tagte noch bis tief in die Nacht und konnte ……

Tag 2: vom Tropenklima in die gefühlte Tiefkühlkammer 

… live das Unwetter miterleben, das des Nachts über das Kloster und die Region hinweg zog. Die Folge für den zweiten Spieltag im leicht hügeligen und gut gepflegten 1. GC Westpfalz: ein Temperatursturz von 33 °C auf 12 °C. Mindestens fünf Teilnehmern machte das nichts aus – vier von ihnen verpassen aus beruflichen oder privaten Gründen den Cut und mussten heimfahren. Der fünfte hingegen (und vielleicht noch die eine oder andere, hier nicht erwähnte Golfgranate) lief bei diesen Temperaturen offensichtlich richtig heiß: Lars Wokan hat mit sich einer 63er Nettorunde am zweiten Tage durch das Feld (gemeint ist natürlich das Teilnehmerfeld :)..) gepflügt und mit insgesamt 142 Schlägen das 2-Tages-Turnier für sich entschieden. Auf Platz 2 mit zwei Schlägen mehr unser lieber Peter Schmitt (ein paar Putts sind dann wohl doch gefallen, sah auf dem Putting-Green gar nicht danach aus, geht doch!). Dritter wurde Gernot Lempert mit nur einem Schlag dahinter – womit er erfolgreich die Fahne der Senioren hochgehalten hat.

Nach einem gemeinsamen Essen im GC Westpfalz, in dessen Rahmen die Siegerehrung stattfand, ging es gegen 17 Uhr wieder nach Hause – nicht ohne die feste Absicht, eine solche Ausfahrt in 2020 zu wiederholen.

Bis dahin schönes Spiel – wo immer ihr aufteet.

 

Dirk Heyden

Men´s Vice Captain

11.06.2019

 
Letzte Änderung: 09.05.2019

Service

Golfclub
Mannheim-Viernheim 1930 e.V.

Alte Mannheimer Str.5
68519 Viernheim
Tel: 06204/6070-0
E-Mail: info@gcmv.de

Geschäftsstelle:
Montag: 9-16 Uhr
Dienstag – Freitag: 9-18 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
So. und Feiertag: 9-15 Uhr

Gastronomie:
Tel: 06204/6070-20
Montag: geschlossen
Dienstag – Sonntag: ab 11.30 geöffnet

Pro-Shop
Tel: 06204/9295200
Montag: geschlossen
Dienstag-Freitag: 10-17 Uhr
Sa., So. und Feiertag: 10-15 Uhr