AktuellesAktuelle InfosPlatzbelegung, ÖffnungszeitenClublebenTurnierberichteDer Vorstand informiertNews einreichenClubPlatzMannschaftenGolf AcademyProshopGastronomieServiceGästeTurnierkalenderMitgliederbereichHall Of FameJugendförderverein

Mitglied im Verein
"Leading Golf Clubs of Germany"
Leading Golf Clubs of Germany


Ausgezeichnet im Umwelt- und Qualitäts-Management mit dem Zertifikat "Golf und Natur-Silber"
DGV Silber


Vertreten in der ersten Bundesliga
Erste Bundesliga


Besuchen Sie uns auf Facebook


Hier geht es zur GCMV-APP


AK50 (Herren) Doppel-Heimspiel

Arno Pender, Tilman Rüthers, Dirk Andjelkow, Thomas Winter, Erwin Machleid, Andreas Baur, Thomas Schlosser

Es war schon verrückt, wie wir vor fünf Wochen beim Saison-Auftakt in eisiger Kälte und bei Regen mit Wind spielen mussten und mit einem Fehlstart die Saison einläuteten. Und dann durften wir an Spieltag 2 (1.6.) daheim bei sengender Hitze die vier vor uns liegenden Teams empfangen, verbunden mit der Hoffnung, den Heimspiel-Joker besser zu nutzen als in der vergangenen Saison.

Der Platz war bis auf wenige "dünne" Stellen im Fairway in einem Top-Zustand. Sicher profitierten wir auch von der Bundesliga, die eine Woche zuvor unseren Kurs bespielen durfte. Dem Greenkeeper-Team von Torsten Schmidt muss schon ein großes Lob gemacht werden nach den schlechten Anfangsbedingungen. Allerdings hatten die Top-Golfer noch mit Besserlegen gespielt - dieser Luxus blieb uns vergönnt. Sicher war das auch der Hauptgrund, warum die Jungs eine Woche zuvor meistens mit kleinen Wedges ins Grün schlagen konnten, während bei uns oft erst einmal die Ecke des Doglegs umspielt werden wollte, bevor es an die Annäherung ging. Arno Pender wurde sogar einmal mit einem Driver für den zweiten Schlag beobachtet, was ihm und dem Team an der schweren 15 ein außergewöhnliches Birdie einbrachte.

Während der Runde waren eigentlich alle, bis auf Arno Pender, am Jammern über diverse Probleme, wie Ballverluste, versagende Batterien, 3-Putts - sogar ein Damen-Tee war dabei. Aber auch die Gesichter unserer Gegner zeigten nicht nur Glückseligkeit. Unser Platz sah so friedlich, fast unschuldig aus - sollten da diese guten Spieler Probleme bekommen?

Die Antwort kam erst mit der Auswertung: Ja! Alle hatten Probleme, nur die anderen Teams hatten mehr davon.

Bei uns leistete Arno Pender einen wichtigen Beitrag zum Teamerfolg: Nach der 17 lag er nur 7 über und konnte sich Hoffnungen auf eine 79 machen. Das Par an der 18 hat er zwar verpasst, aber auch seine 81 war das zweitbeste Brutto und mit 69 netto die einzige Unterspielung am Tag!

Aber auch alle (!) übrigen unserer Protagonisten hatten im direkten Vergleich ihren Mitbewerben den ein oder anderen Schlag abnehmen können. Alle haben toll gekämpft und ihre Ergebnisse trotz des ein oder anderen Rückschlags im Brutto-Zählspiel gut zusammengehalten.

Und so sollte es kommen, dass unser Team GCMV AK50/I das Heimspiel mit einem Vorsprung von 10 (auf den Zweitplatzierten) bis 22 Schlägen (auf 5)  für sich entschied und in der Saison-Tabelle von Platz 5 auf 3 vorrückte. 

Die fünf Teams liegen jetzt nach zwei Spieltagen dicht zusammen: Wir haben nur 5 Schläge Rückstand auf Platz 1, aber auch nur 4 bzw. 9 Schläge Puffer auf unsere Verfolger. Am 13.7. in Rheintal/Oftersheim hoffen wir uns nach oben hin stabilisieren zu können.

Im Detail: Arno Pender 81 (39P), Tilman Rüthers 87 (33P), Erwin Machleid 89 (32P), Andreas Baur 91 (32P), Dirk Andjelkow 93 (28P) und Thomas Winter 94 (26P).

Team: GCMV 78,5, Rheintal 88,5, Wiesloch 92,5, Tiefenbach 94,5, St.Leon-Rot 100,5.

Saison: 1 Rheintal 182, 2 Wiesloch 183, 3 GCMV 187, 4 Tiefenbach 191 und 5 St.Leon-Rot 196

TS/5.6.19

Munteres Treiben an Loch 19

 
Letzte Änderung: 09.05.2019

Service

Golfclub
Mannheim-Viernheim 1930 e.V.

Alte Mannheimer Str.5
68519 Viernheim
Tel: 06204/6070-0
E-Mail: info@gcmv.de

Geschäftsstelle:
Montag: 9-16 Uhr
Dienstag – Freitag: 9-18 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
So. und Feiertag: 9-15 Uhr

Gastronomie:
Tel: 06204/6070-20
Montag: geschlossen
Dienstag – Sonntag: ab 11.30 geöffnet

Pro-Shop
Tel: 06204/9295200
Montag: geschlossen
Dienstag-Freitag: 10-17 Uhr
Sa., So. und Feiertag: 10-15 Uhr