AktuellesAktuelle InfosPlatzbelegung, ÖffnungszeitenClublebenTurnierberichteDer Vorstand informiertNews einreichenClubPlatzMannschaftenGolf AcademyProshopGastronomieServiceGästeTurnierkalenderMitgliederbereichHall Of FameJugendförderverein Drive

Mitglied im Verein
"Leading Golf Clubs of Germany"
Leading Golf Clubs of Germany


Ausgezeichnet im Umwelt- und Qualitäts-Management mit dem Zertifikat "Golf und Natur-Silber"
DGV Silber


Vertreten in der ersten Bundesliga
Erste Bundesliga


Besuchen Sie uns auf Facebook


Hier geht es zur GCMV-APP


Adventsgolf, 22. Nov. 2018

Wir waren gut vorbereitet. 23 Ladies, die am letzten Ladiesday-Turnier für 2018 teilnahmen, wussten das niedrige Temperaturen sie heute erwarteten. Kühle 3 Grad umfingen uns, gegen Mittag wurde es durch ein paar Sonnenstrahlen ein paar Grad wärmer. Aber im Cllubhaus wurde uns richtig warm (ums Herz), doch dazu später.
Dreier-Flights gingen auf die 9-Loch-Runde. Die Teams waren mehr oder weniger erfolgreich. Die Bälle flogen und rollten leider nicht mehr wie bei sommerlichen Temperaturen. Der ein oder anderen Body war nicht mehr so geschmeidig und drehfreudig und die vielschichtige Bekleidung ist zwar praktisch, aber nicht unbedingt für den Golfschwung förderlich. Sei´s drum, in diesen Fällen gewinnt die Devise „Dabeisein ist alles“ an Bedeutung.
Schmunzeln ließ mich die Äußerung einer Lady, die ihren Golfschlag mittlerweile so dem Steppenboden angepasst hat, dass sie sich statt der Besserlegen-Regel lieber jetzt eine Schlechterlegen-Regel wünscht.
Wie wir alle wissen, haben sich die Kraniche und andere Vogelarten mittlerweile nach Süden aufgemacht. Umso überraschter waren wir alle, als wir hörten, dass sich auf Loch 5 bei Lady Nicole ein EAGLE zeigte. Sensationell, SuperNicole.
Das Team mit EAGleNicole Wipfler, Elisabeth Willhauck und Bettina Pakebusch siegte souverän, gefolgt vom Team Rosemarie Wildemann, Roswitha Niedermeier und Claudia Sydow.
Da der Nikolaus sich schon diesmal recht früh auf den Weg gemacht hatte und er auch die Worte „Dabeisein ist alles“, beherzigte, hatte er reichlich Geschenke auf seinem Schlitten mitgebracht. Jede Lady durfte sich ein Geschenk aussuchen. Für die weihnachtliche Deko hat Lady Inge gesorgt, die unermüdlich Herzen und Tannenbäume aus Filz gestanzt und weihnachtlich verziert hat.
Die größte Überraschung überbrachte uns aber Maria. Stolz präsentierte sie uns frisch gebackene Buchteln mit Puderzucker. Herr Berger verwöhnte uns mit leckerer Kartoffelsuppe und erfüllte auch den Wunsch einer norddeutschen Deern: Köstliche rote Grütze mit Vanillesauce. Ein sehr großes Dankeschön an die Küche. Es hat uns auch nichts ausgemacht, ein wenig „puderzuckrig“ nach Hause zu fahren.
Zuvor haben wir auf das Wohl unserer edlen Spenderin getrunken, danke liebe Nicole und das Rätsel der japanischen Schriftzeichen aufgelöst. Das Wort heißt KAIZEN. Die Japaner verstehen darunter eine Unternehmensführung, die darin besteht einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in Gang zu setzen. Das wollen wir auch für die Zukunft verinnerlichen z.B. Verbesserungsprozess beim Golfschwung oder bei der Ladiesday-Führung usw.


In diesem Sinne , KAIZEN


Text: Erika Schröder / 24.11.2018
Fotos: Karola Möllmann, Erika Schröder

 
Letzte Änderung: 24.09.2018

Service

Golfclub
Mannheim-Viernheim 1930 e.V.

Alte Mannheimer Str. 5
68519 Viernheim
Tel: 06204/6070-0
E-Mail: info@gcmv.de

Geschäftsstelle:
Montag: 11–16 Uhr
Dienstag – Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 9–14 Uhr
So. und Feiertag: nicht besetzt

Gastronomie:
Tel: 06204/6070-20
E-Mail: restaurant@gcmv.de
Montag: geschlossen
Dienstag - Sonntag:
ab 11.30 geöffnet

Pro-Shop
Tel: 06204/9295200
Montag: geschlossen
Dienstag - Freitag: 10-16 Uhr
Samstag: 10–15 Uhr
Sonntag: geschlossen

Driving Range
Montag: 11–20 Uhr
Dienstag – Sonntag: 8.30–20 Uhr
 
^ nach oben