AktuellesClubPlatzMannschaftenGolf AcademyProshopGastronomieServiceGästeTurnierkalenderMitgliederbereichHall Of FameJugendförderverein

Mitglied im Verein
"Leading Golf Clubs of Germany"
Leading Golf Clubs of Germany


Ausgezeichnet im Umwelt- und Qualitäts-Management mit dem Zertifikat "Golf und Natur-Silber"
DGV Silber


Vertreten in der ersten Bundesliga
Erste Bundesliga


Besuchen Sie uns auf Facebook


Hier geht es zur GCMV-APP


80. Internationale Amateurmeisterschaft mit Beteiligung des GCMV

https://www.golf.de/publish/bilder

Teilnehmer bei dem Turnier waren nicht nur die stärksten Spieler des Golf Team Germany, sondern auch einige Spieler aus der 1. Bundesliga der Kramski Deutschen Golf Liga. Unter diesen Teilnehmern waren natürlich auch einige Mannheimer vertreten: Marc Hammer, Ferdinand Müller, Nico Lang und Wolfgang Glawe gingen auch in Mühlheim an den Start.

Vier Tage lang kämpfte die Elite aus ganz Europa, um den Titel des Internationalen Amateurmeisters 2019.

Das Starterfeld war außergewöhnlich gut und es ließ sich im Vorfeld kein absoluter Top-Favorit benennen. Das „schlechteste“ HCP war an diesem Wochenende +2,1.

Ermittelt wurde der deutsche internationale Amateurmeister über vier Zählspiel-Runden. Die besten 60 Spieler und Schlaggleiche durften am Sonntag an der letzten Runde, um den Titel der IAM kämpfen.  Außerdem gab es noch eine Nationenwertung. Hier bilden 3 Spieler aus einer Nation eine Mannschaft, wobei dann die besten 2 Ergebnisse aus den ersten drei Runden gewertet werden.

An beiden ersten Tagen wurde auch von der Spielleitung entschieden, dass es ein noch nie da gewesenes Startschema geben würde. Es wurde von Tee 1 und Tee 10 in Vierer-Flights gestartet, damit alle Spieler möglichst die gleichen fairen Bedingungen haben.

Marc Hammer spielt Platzrekord

Da es absehbar war, dass an diesen vier Tagen geniales Golf gespielt wird, mussten die Zuschauer für das erste Highlight nicht lange warten. Direkt am ersten Tag brach unser Spieler aus der 1. Herrenmannschaft Marc Hammer den aktuellen Platzrekord. Dieser lag bis dato bei 6 unter Par (66). Marc Hammer konnte die Marke noch um 2 weitere Schläge unterbieten. Bereits nach 12 Bahnen lag er bei einem Zwischenstand von 8 unter Par. Dieses Ergebnis brachte er dann auch souverän ins Clubhaus. Mit dieser Runde am ersten Tag führte er auch am Ende des Tages das Leaderbord an.

Am zweiten Tag lief es für Marc leider nicht ganz so rund wie am ersten Tag. Er musste leider insgesamt 4 Bogeys auf 18 Loch notieren. Birdies wollten ihm an dem Tag leider keine gelingen. So rutschte er von dem ersten Platz auf den 15. Platz zurück.

Nico Lang spielte eine 65er Runde

An diesem Tag trumpfte jedoch ein anderer Spieler aus Mannheim auf. Nico Lang zauberte an diesem Tag eine 65 auf dem Platz im Ruhrgebiet und rückte mit diesem Ergebnis auf den geteilten 5. Platz. Er selbst erzählte, dass er an diesem Tag eine aggressivere Taktik gewählt habe und sein Putten ließ es zu, dass er einige Birdies erspielen konnte.

Ganz oben auf dem Leaderbord war in der Zwischenzeit ein alt bekannter Spieler aufgetaucht: Rasmus Neergaard-Petersen bleibt in Lauerstellung auf dem geteilten dritten Platz. Er ist als Titelverteidiger des letzten Jahres nach Mühlheim angereist.

Auch am dritten Tag konnte der Titelverteidiger mit einem soliden Ergebnis von 2 unter Par überzeugen und ging als einer der Führenden in die finale Runde am Sonntag.

Wolfgang Glawe-Show:  Birdie-Birdie-Eagle

Am dritten Tag konnte unser Herrenspieler Wolfgang Glawe zeigen, was er kann. Er selbst bezeichnete seinen Start in die Runde als den besten, den er je hatte. Das war auch kein Wunder denn er startete mit Birdie-Birdie-Eagle, wobei zwei sehr lange Putts und dann auch noch der Pitch aus 87 Metern ins Loch fiel. Leider konnte er diese gute Ausgangslage nicht weiterverbessern. Doch konnte Wolfgang mit einer 66 (5 unter Par) sehr zufrieden sein.

Wie zu erwarten war es nicht ganz einfach, sicher und souverän den Cut bei so einem Teilnehmerfeld zu schaffen. Nur wer maximal 2 über Par lag nach drei Runden, konnte am letzten Tag in Mühlheim aufteen.

Am letzten Tag bahnte sich ein bitterer Kampf an. Mit einer Doppelführung von 12 unter Par ging es für den Titelverteidiger und Anton Albers in den letzten Tag.

Durchsetzen konnte sich über die vier Tage dann doch der Däne Rasmus Neergaard-Petersen. Doch fest stand sein Sieg sehr lange nicht, denn seine drei Verfolger ließen nicht locker.  Nachdem der letzte Putt des Dänen gefallen war, zollten ihm seine Kontrahenten großen Respekt.

Der Däne hat am letzten Tag noch unter hohem Druck eine 68 auf den Platz im Ruhrgebiet  gezaubert. Anton Albers, sein direkter Flightpartner, brauchte leider einen Schlag mehr und landete somit auf den 2. Platz. Doch diesen hatte er noch nicht mal für sich alleine!
Zwei weitere Spieler konnten am letzten Tag noch nach vorne rücken.  Jiri Zuska und Daniel Hebenstreit spielten am letzten Tag beide eine grandiose 66 und landeten mit einem Endergebnis von 14 unter Par ebenfalls auf dem 2. Platz.

Top-Ten-Platzierungen für den GCMV

Unsere Spieler aus dem Golfclub Mannheim-Viernheim landeten solide unter den besten 10!
Nico Lang spielte am letzten Tag eine 69 (2 unter Par) und belegte damit den alleinigen 8. Platz mit einem Gesamtergebnis von 10 unter Par. Direkt hinter ihm lag sein Teamkollege Marc Hammer, mit einem Endergebnis von 9 unter Par. Ferdinand Müller und Wolfgang Glawe konnten leider nicht ganz mit der Spitze mithalten und belegten mit Ergebnissen von Par und 2 über Par, jeweils den 47. Und 55. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an den Sieger und die Zweitplatzierten!

 

1.       Platz      Rasmus Neergaard-Petersen    64           68           69           68                           269

2.       Platz      Jiri Zuskia                                        69           66           69           66                           270

                Daniel Hebenstreit                        64           68           72           66                           270

                Anton Albers                                   67           64           70           69                           270

 
Letzte Änderung: 14.10.2019

Service

Golfclub
Mannheim-Viernheim 1930 e.V.

Alte Mannheimer Str. 5
68519 Viernheim
Tel: 06204/6070-0
E-Mail: info@gcmv.de

Geschäftsstelle:
Montag: 11–16 Uhr
Dienstag – Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 9–14 Uhr
So. und Feiertag: nicht besetzt

Gastronomie:
Tel: 06204/6070-20
E-Mail: restaurant@gcmv.de
Montag: geschlossen
Dienstag - Sonntag:
ab 11.30 geöffnet

Pro-Shop
Tel: 06204/9295200
Montag: geschlossen
Dienstag - Freitag: 10-16 Uhr
Samstag: 10–15 Uhr
Sonntag: geschlossen

Driving Range
Montag: 11–20 Uhr
Dienstag – Sonntag: 8.30–20 Uhr
 
^ nach oben