AktuellesClubPlatzMannschaftenGolf AcademyProshopGastronomieServiceGästeTurnierkalenderMitgliederbereichHall Of FameJugendförderverein

Mitglied im Verein
"Leading Golf Clubs of Germany"
Leading Golf Clubs of Germany


Ausgezeichnet im Umwelt- und Qualitäts-Management mit dem Zertifikat "Golf und Natur-Silber"
DGV Silber


Vertreten in der ersten Bundesliga
Erste Bundesliga


Besuchen Sie uns auf Facebook


Hier geht es zur GCMV-APP


GSG-Regionalturnier im GC Mannheim-Viernheim am 21. - 22. August 2018

Trotz Temperaturen von deutlich über 30 Grad an beiden Tagen wurden gute Ergebnisse gespielt, obwohl der Platz wie viele Golfplätze in Deutschland unter der brennenden Sonne doch erheblich gelitten hatten.
Durch die Terminüberschneidungen mit den Länderspielen mit Belgien und Luxemburg litt die Teilnehmerzahl allerdings deutlich.
Für den ersten Tag mit dem Vierball-Bestball hatten sich immerhin noch 20 Spieler eingefunden. Der zweite Tag mit dem Einzelspiel fand mit 15 Teilnehmern statt.
Der Stimmung tat das alles jedoch keinen Abbruch.

Am Abend versammelten wir uns im Clubhaus zu einem sehr schmackhaften Abendessen. Keine Frage, dass Rolf sofort „Marscherleichterung“ anordnete, denn die Temperaturen waren doch immer oberhalb der 30 Grad Grenze.
Bei der Siegerehrung begrüßte Rolf Weller zunächst die Gäste darunter ganz besonders als neues GSG-Mitglied Gustav Buckel.
Bruttosieger im Vierball-Bestball wurden Hermann Rogowski vom GC Neuhof und Jürgen Burkert aus Mannheim-Viernheim mit 29 Bruttopunkten.- Gemessen an den Platzverhältnissen – Gras auf den Fairways wurde sehr vermisst – ein sehr gutes Ergebnis.
In der Nettowertung siegte Günter Fissl vom GC Niedereutin mit Helmut Heberer aus Neuhof mit 43 Nettopunkten.
Dr. Hans-Jochen Hüchting GC Pfalz Neustadt und Dr. Rainer Hemmann vom Europa-Park GC Breisgau sicherten sich mit 38 Nettopunkten den zweiten Platz knapp vor Thomas Schnepf und Dr. Dieter Baas vom GC Heidelberg-Lobenfeld mit 36 Nettopunkten.
Die Sonderpreise nearest-to-the-pin und longest drive gingen an Dr. Dieter Baas und Dr. Gerhard Gluth vom GC Heidelberg-Lobenfeld.

Für das gute Essen bedankten sich die Spieler bei der Gastronomie mit Beifall und einem gefüllten Pokal.

Am zweiten Tag tat es allen gut, dass der Start um 10.00 Uhr begann.
Trotzdem suchten alle jede Gelegenheit, Schatten auf der Runde zu nutzen.
Es war nicht zu verhehlen, dass die Hitze einigen doch zu schaffen machte.
Alle waren glücklich, nach Ende der Runde auf der schattigen Terrasse des Clubhauses einen kühlen Drink zu sich zu nehmen. Sülze mit Bratkartoffeln war genau das richtige Gericht, um das Wohlbefinden wieder herzustellen.
Bruttosieger im Einzel wurde Gustav Buckel vom GC Mannheim-Viernheim  mit sehr guten 20 Bruttopunkten, gefolgt von Ingo Mack, GC Solitude und Dr. Roland Köhler, GC Gernsheim.
In der Nettowertung war Dr. Roland Köhler mit 30 Nettopunkten nicht zu schlagen. Auf dem zweiten Platz folgte Ingo Mack von Stuttgarter GC Solitude gefolgt von Dr. Michael Hug vom GC Heidelberg-Lobenfeld und Richard Laible GC Schloß Liebenstein alle mit jeweils 27 Punkten.
Die Sonderwertung nearest-to-the-pin ging wiederum an Dr. Dieter Baas. Longest drive gewann Dr. Rainer Hemmann, Europa-Park GC Breisgau.

Abschließend dankte Rolf Weller allen Teilnehmern für Ihre Teilnahme. Ingo Mack übernahm es, den Dank an Rolf Weller zu richten.
Zwei schöne Golftage gingen zu Ende.


Ergebnisse
Sieger beim Vierball-Bestball
1. Brutto
Hermann Rogowski GC Neuhof mit
Jürgen Burkert GC Mannheim-Viernheim:
29 Bruttopunkte

1. Netto
Günter Fissl GC Niedereutin mit
Helmut Heberer GC Neuhof:
43 Nettopunkte
2. Netto
Dr. Hans-Jochen Hüchting GC Pfalz Neustadt mit
Dr. Rainer Hemmann Europa-Park GC Breisgau:
38 Nettopunkte
3. Netto
Thomas Schnepf mit Dr. Dieter Baas GC Heidelberg-Lobenfeld
36 Nettopunkte

Sieger im Einzel – Stableford
1. Brutto
Gustav Buckel GC Mannheim-Viernheim
20 Bruttopunkte

1. Netto
Dr. Roland Köhler GC Gernsheim
30 Nettopunkte
2. Netto
Ingo Mack Stuttgarter GC Solitude
27 Nettopunkte
3. Netto
Dr. Michael Hug GC Heidelberg-Lobenfeld
27 Nettopunkte

 

Rainer Hemmann

 
Letzte Änderung: 09.05.2019

Service

Golfclub
Mannheim-Viernheim 1930 e.V.

Alte Mannheimer Str.5
68519 Viernheim
Tel: 06204/6070-0
E-Mail: info@gcmv.de

Geschäftsstelle:
Montag: 9-16 Uhr
Dienstag – Freitag: 9-18 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
So. und Feiertag: 9-15 Uhr

Gastronomie:
Tel: 06204/6070-20
Montag: geschlossen
Dienstag – Sonntag: ab 11.30 geöffnet

Pro-Shop
Tel: 06204/9295200
Montag: geschlossen
Dienstag-Freitag: 10-17 Uhr
Sa., So. und Feiertag: 10-15 Uhr